Heiße News vom Motorsport

Die Formel-1- Rennstrecke Autodromo Nazionale di Monza

Autodromo Nazionale di Monza

Quelle: Flickr / marco_ask

Das Autodromo Nazionale di Monza bezeichnet eine Rennstrecke in der italienischen Stadt Monza in der Nähe von Mailand. Es wurde im September 1922 eröffnet. Die Strecke hat eine Länge von sechs Kilometern. Das Autodromo Nazionale di Monza war bereits 59 von 63 mal Heimat des Großen Preises von Italien und ist einer der wenigen ursprünglichen Strecken, die nach wie vor gefahren werden.

Streckenführung

Das Autodromo Nazionale di Monza ist eine Hochgeschwindigkeitsrennstrecke; der Anteil, an dem mit Vollgas gefahren wird liegt hier bei rund 70%.

Grand Prix von Italien

Quelle: Flickr / robinbos

Aufgrund immer schneller werdender Autos und damit verbundenen anderen Anforderungen wurde das Autodromo Nazionale di Monza immer wieder umgebaut. Es ist allerdings auch negativ behaftet, da es auf dieser Rennstrecke schon einige Todesfälle zu verzeichnen gab. Die in den fünfziger Jahren erbaute Steilkurvenvariante wird seit mehreren Jahren nicht mehr verwendet und verfällt langsam.

Gefahr der Strecke und die Folgen

Das Autodromo Nazionale di Monza lässt sehr hohe Geschwindigkeiten zu und ist daher relativ gefährlich. Im Laufe seiner Existenz sind auf dem Autodromo Nazionale di Monza nicht nur Rennfahrer, sondern auch Streckenposten und Zuschauer ums Leben gekommen. Das erste Opfer musste bereits nach weniger als einer Woche nach Eröffnung beklagt werden. Es verunglückte der deutsche Gregor Kuhn beim Training zum Großen Preis von Italien 1950. Im Jahre 1928 kamen bei einem Rennen sogar insgesamt 23 Menschen ums Leben. Der letzte tödliche Unfall ereignete sich im Jahre 2000, als beim Großen Preis von Italien ein Streckenposten durch umherfliegende Trümmerteile in Folge eines Unfalls tödlich getroffen wurde.

Trotz dieser bedauerlichen Ereignisse ist das Autodromo Nazionale di Monza eine der interessantesten Rennstrecken, die im Kalender der Formel 1 zu finden sind. Durch die hohen Geschwindigkeiten lässt Monza immer wieder spannende Rennen und erstklassige Duelle zwischen den Rennfahrern zu und macht das Autodromo Nazionale di Monza so zu einem Highlight der Saison.

Leave a Reply