Heiße News vom Motorsport

Die Formel-1- Rennstrecke Interlagos

Grand Prix von Brasilien

Quelle: Flickr / CoelhoVoador.net

Eine der älteren Rennstrecken der Formel 1 ist Interlagos, oder wie es eigentlich richtig heißen muss Autódromo José Carlos Pace, in Brasilien. Die Rennstrecke Interlagos wurde am 12. Mai 1942 eröffnet und ist seit ihrer Überarbeitung nur noch 4,309 Kilometer lang. Die Streckenlänge wurde für die Formel 1 durch einige Veränderungen an den Kurven von einer 7,960 Kilometer auf die jetzige Länge geschrumpft. Die Formel 1 dreht auf dieser aufregenden Strecke in Interlagos bereits seit dem Jahre 1973 ihre schnellen Runden. Den Streckenrekord hält jedoch bereits seit 1980 Jean- Pierre Jabouille vom Renault F1 Team.

Autódromo José Carlos Pace – Rennstrecke im Naherholungsgebiet

Das Naherholungsgebiet von São Paulo liegt zwischen zahlreichen großen und kleinen Seen. Die Rennstrecke wurde nach diesem schönen Naherholungsgebiet benannt, das lediglich zwölf Kilometer vom Stadtkern entfernt ist. Interlagos bedeutet übersetzt zwischen den Seen und liegt in Parelheiros, einem der Stadtbezirke von São Paulo. So wurde im Jahre 1938 das gesamte Projekt auch als Stadtentwicklungsplan gestartet. Ab 1966 wurde die bestehende Rennstrecke dann zu der modernen Formel 1 Strecke erweitert, die sie auch heute noch ist. Der erste Große Preis von Brasilien ging 1973 im ersten Formel 1 Rennen dieser Rennstrecke an den berühmten Emerson Fittipaldi mit seinem Lotus. Während der Achtziger Jahre wurde der Große Preis von Brasilien aber in Rio de Janeiro ausgefahren und ist erst seit 1990 wieder zu Gast in Interlagos.

Formel 1 in Interlagos – Extremsport für die Fahrer

Interlagos

Quelle: Flickr / CoelhoVoador.net

Zum einen belasten die Fahrer in Interlagos die sehr hohen Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit sehr stark, zum anderen werden hier die Runden entgegen des Uhrzeigersinns gefahren; die Nackenmuskulatur der Fahrer wird dadurch stark beansprucht. Gerade in der Formel 1 treten starke Querbeschleunigungen auf, die hier in Interlagos den Fahrern der Formel 1 in körperlicher Hinsicht wirklich alles abverlangen.

Leave a Reply