Heiße News vom Motorsport

Pippa Mann startet beim Firestone 550 in Texas durch

Mann drückt aufs Gas, um den Titel zu erfahren

Quelle: Flickr / Leftism/Phill

Auch für das kommende Indycar Rennen Firestone 550 auf dem Texas  Motor Speedway ist wieder geballte Frauenpower am Start.

Indycar Fahrerin Pippa Mann

Quelle: Flickr / Palomidez

Unter anderem tritt die Britin Pippa Mann, die für die Rennen der IndyCar Series bekannt ist, als Nummer 14 für das Dale Coyne Racing Team an.

Die 29-Jährige, die hauptsächlich in den Vereinigten Staaten an Automobilrennen teilnimmt,  begann ihre Rennfahrerkarriere bereits im Alter von 12 Jahren. Damals versuchte sie sich dennoch als Kartfahrerin. Anschließend war sie unter anderem bei der Formel Renault, dem Formel Renault 2.0 Eurocup, dem Formel Renault 3.5, P1 Motorsport und beim Sam Schmidt Motorsport aktiv.

Erfolgreicher Wiedereinstieg nach Zwangspause

Mann erwies sich durch ihr Comeback beim diesjährigen Indy500 als wahre Kämpfernatur, nachdem sie 2011 beim IndyCar-Rennen in Las Vegas in einen Massenaufstoß verwickelt wurde, bei dem Dan Wheldon tödlich verunglückte. Pippa kam mit einer schweren Handverletzung davon und hielt sich dann vorerst vom Motorsport fern. 2012 erhielt sie das verlockende Angebot zu NASCAR zu wechseln, dennoch lehnte sie ab, “weil ich nicht mit dem Herzen dabei gewesen wäre”, so die Britin zu Motorsport-Total.

Auf dem Ring in Texas ist die Hölle los

Quelle: Flickr / purduenila

Das Firestone 550 findet Morgen  um 20.30Uhr Ortszeit in Fort Worth, Texas statt, bei dem neben Pippa Mann noch 23 weitere Fahrer auf den 550 Kilometern in 228 Runden eine Spitzenzeit hinlegen müssen.  Eine Rundenlänge beträgt hier in etwa 2,4 Kilometer. Probetraining und Qualifikation finden bereits heute statt.

Leave a Reply