Heiße News vom Motorsport

Grand Prix von Monaco: das sechste Rennen der Saison steht vor der Tür

das wunderschöne Monaco

Quelle: Flickr / Valdiney Pimenta

Die Fans feiern in Monte Carlo ihre Start

Quelle: Flickr / Cebete

Am kommenden Wochenende geht die Königsklasse in Monte Carlo beim Grand Prix von Monaco an den Start. Die ersten beiden freien Trainings sind bereits absolviert und in beiden konnte sich der Deutsche Rennfahrer Nico Rosberg in seiner Wahlheimat Monaco an die Spitze fahren. Der dreifache Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel konnte indes nur einen zehnten und einen neunten Platz ergattern.

Das dritte Training findet am morgigen Samstag um 11 Uhr statt,

1996 beim Grand Prix von Monaco

Quelle: Flickr / Arrr!

bei welchem die Fahrer nochmal alles geben können, bevor dann um 14 Uhr das Qualifying um die begehrten Startplätze startet.

Am Sonntag um 14 Uhr geht der Grand Prix von Monaco dann endlich los. Mit einer Strecke von 3.340 Metern fahren die Profis eine Distanz von 260,520 km in insgesamt 78 Runden. Beim sehr kurvenreichen Grand Prix von Monaco müssen sich die Fahrer bei 11 Rechts- und 8 Linkskurven beweisen.

Seien wir gespannt, ob der 27-jährige Nico Rosberg, welcher sich in der Weltrangliste mit 22 Punkten nur auf dem neunten Platz befindet, seine Trainingszeiten halten kann, oder ob der amtierende Weltmeister Sebastian Vettel nach der Pleite in Spanien wieder aufholt.

Leave a Reply